La colazione

La colazione, per noi montanari, è un momento fondamentale per affrontare una giornata di lavoro nei campi o nei boschi. Serviamo colazioni all'italiana con caffè, latte, pane marmellata ecc. ecc. oppure alla tedesca e cioè colazioni salate, uova, salumi ecc. ecc.
Non possono mancare i nostri cuccalar, un pane tipico locale che vanta origini storiche antichissime ne parla Simon Pietro de Bartolomeo nel 1703 un giudice minerario che scrisse: " son soliti portar con loro delle stiacciate fatte della peggior farina impastata con il latte inacidito ....."
In effetti si tratta di farina impastata con il latticiello che è un derivato della produzione di burro utilizzando una zangola di legno .
Il cuccalar si può gustare con companatico dolce o salato e rimane piuttosto morbido per alcuni giorni, una prelibatezza che vi invito a gustare.  LINK: cuccalar
Andrea Baurnhof Scalzerhof.


Das Frühstück für uns Bergsteiger ist ein grundlegender Moment, um sich einem Arbeitstag auf den Feldern oder in den Wäldern zu stellen. Wir servieren italienisches Frühstück mit Kaffee, Milch, Brot, Marmelade usw. usw. oder zum deutschen, also gesalzenen Frühstück, Eier, Aufschnitt usw. usw.
Nicht verpassen sollte man unser Cuccalar, ein typisches lokales Brot mit sehr alten historischen Ursprüngen Simon Pietro de Bartolomeo spricht im Jahr 1703 ein Bergbauminister, der schrieb: "Sie sind es gewohnt, einige Teige aus dem schlechtesten Mehl mit saurer Milch gemischt zu bringen ... .. "

In der Tat ist es Mehl mit dem latticiello gemischt, das eine Ableitung der Produktion von Butter ist, die eine hölzerne Kanne verwendet.
Die Cuccalar kann mit süßen oder herzhaften genossen werden und bleibt für ein paar Tage ziemlich weich, eine Delikatesse, die ich Sie einladen zu genießen. 
LINK: cuccalar

Andrea Bauernhof Scalzerhof.